Kraftakt Energiewende VIII: Internationale Klimaverhandlungen: Voraussetzung für die Dekarbonisierung der Weltwirtschaft oder Zeitverschwendung? – am 19.11.2019

Internationale Klimaverhandlungen: Voraussetzung für die Dekarbonisierung der Weltwirtschaft oder Zeitverschwendung?
Dr. Carl Schleußner – Climate Analytics, Berlin
Dienstag 19.11.2019 – 19:00 Uhr – Hörsaal 2 der Universität Leipzig

Der Kraftakt Energiewende 2019/20 beginnt am 19.11.2019! Wir starten mit Dr. Carl Schleußner, Head of Climate Science and Impacts von Climate Analytics aus Berlin. Die gemeinnützige Organisation erstellt wissenschaftlich und technisch robuste, politikrelevante Analysen aus einer multidisziplinären Perspektive, um nationale, regionale und globale Bemühungen zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens und seiner 1,5°C Erwärmungsgrenze zu unterstützen.

Steigt mit uns wieder ein und nehmt an der Diskussion mit den Experten teil!

Kraftakt_Energiewende_Flyer