Kraftakt IX Vortrag: Methanpyrolyse – Neue Wege zur Vermeidung von Treibhausgasemissionen

 

Der Kraftakt Energiewende geht in die nächste Runde! Nun schon das neunte mal wird dieses Wintersemester eine Ringvorlesung an der Universität Leipzig stattfinden, die sich mit den Herausforderungen der Energietransformation beschäftigt. Der Schwerpunkt dieses Jahr: Wasserstoff. Eine wissenschaftliche Perspektive schafft der AEL mit Redner:innen für Themen wie Dekarbonisierung des Flugverkehrs, Blockchain-Technologien für den Wasserstoffmarkt, H2-Gesetzgebungen und mehr! Der nächste Vortrag findet am 11.01.2022 um 19:00Uhr zu diesem Thema statt:

 

Methanpyrolyse – Neue Wege zur Verminderung von Treibhausgasemissionen

 

„Die Pyrolyse von Methan erfährt zunehmend Aufmerksamkeit in Forschung, Industrie und Politik. Sie verspricht einen Weg zur Herstellung von Wasserstoff aus Erd- oder Biogas ohne Freisetzung von Kohlendioxid. Aber ist das schon alles? Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuell verfolgten Technologiefamilien, erläutert die Technik am Beispiel einer am Karlsruher Institut für Technologie erforschten Umsetzung und spannt einen Bogen zu NET – Negative Emissions Technologies.

Prof. Dr.-Ing. Thomas Wetzel, KIT

Die Veranstaltung wird online stattfinden. Zugangsdaten hier:

https://uni-leipzig.zoom.us/j/67828439237?pwd=QVRWeXFxVzlHK1IzbG43aEhHRXp3Zz09
Meeting-ID: 678 2843 9237
Kenncode: 865051

 

Für weitere Infos zum Kraftakt: Energiewende IX im Wintersemester 21/22 verfolgt auch unser Instagram, Linkedin und die Kraftakt-Website. Wir freuen uns auf Euch!

 

 

 


Um den Einstig in das Thema etwas zu erleichtern oder falls jemand sich bereits vorab informieren möchte, haben wir hier eine kleine Zusammenfassung mit wichtigen Begriffen zu dem Thema erstellt:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte ausrechnen! *